World Usability Day Metropole Ruhr
Save the Date: 10. November 2016

Rück- und Ausblick

Ausblick 2016:
Der nächste World Usability findet als weltweiter Thementag am 10. November 2016 statt. Wir sind aktuell in der ersten Planungsphase für den WUD im Ruhrgebiet. Sobald es Informationen zum Veranstaltungsort und Details zum Tag selbst gibt, werden wir sie hier bereitstellen.

Rückblick 2015:
Der Zukunftskongress Positive Computing fand 2015 im Rahmen des World Usability Days am 12. November statt. Wir haben uns für den Standort Ruhrgebiet mit aktuellen und zukunftsweisenden Themen beschäftigt:

Positive Computing

Wie kann die Technologie unser Leben, unseren Alltag, unsere Arbeit verbessern?

Industrie 4.0

Wie bringt die vierte industrielle Revolution mit der intelligenten Vernetzung von Produktentwicklung, Produktion, Logistik und Kunden den Standort Deutschland voran?

Enterprise 4.0

Wie wirkt sich die intelligente Vernetzung auf ERP-Systeme aus? Gibt es Smarte Unternehmenssoftware?

Wirtschaft 4.0

Große Chancen, packen wir’s an! Wie kann die Wirtschaft auf die digitale Entwicklung und das Stichwort 4.0 reagieren – und sogar Trends antizipieren?

IoT & SmartHome

Wie entwickelt sich die Vernetzung bei Consumer-Geräten und -Anwendungsfällen, wo geht die Reise hin?

Gamification

Anwendung von Prinzipien aus dem Spiele-Design in konventionellen Prozessen: Arbeiten mit Effizienz und Spaß – geht das?

User Experience im Wandel

Wohin entwickelt sich die nutzerzentrierte Gestaltung in der Augmented Reality mit Hololense und co?

Über den Zukunftskongress

Danke!

Der Zukunftskongress fand am 12. November in Bottrop statt. Wir bedanken uns bei unseren Teilnehmern, unseren Speakern (im Besonderen bei Hr. Klapdor und Hr. Dr. Becker), bei der HRW, allen Sponsoren und Unterstützern.

  • YOUR SKILL #1
  • YOUR SKILL #2
  • YOUR SKILL #3
  • YOUR SKILL #4

Keynote-Speaker / Rückblick

Wir konnten für den Zukunftskongress im Rahmen des World Usability Days 2015 folgende Keynote-Speaker gewinnen:
Dr. Stefan Becker
Ford Werke GmbH
Supervisor Global Core HMI
Dr. Stefan Becker arbeitet seit 2002 als Supervisor für HMI Core bei Ford in Köln. Außerdem ist er seit 2012 Dozent an der Hochschule Ruhr West in Bottrop im Bereich Mensch-Technik-Interaktion & Ergonomie. Zuvor war er für den TÜV Rheinland und die Universitäten Mainz und Würzburg (Einsatz von Computern im Medizinbereich) tätig. Er studierte Psychologie und hat einen Dr. in Physiologie.
Andreas Klapdor
Innovationsmanagement / Leiter Leuchtturmprojekte
RWE Effizienz GmbH
Andreas Klapdor arbeitet seit Juli 2009 im Produkt- und Innovationsmanagement der RWE Effizienz GmbH. Zuvor war er für die RWE Vertrieb AG und bei der Vaillant GmbH tätig. Er studierte Versorgungstechnik in Bochum und Sheffield, anschließend, berufsbegleitend, Wirtschaftsingenieurwesen in Bochum. Heute ist er verantwortlich für Leuchtturmprojekte. In Projekten beleuchtet RWE Anforderungen an die Zukunft des Bauens und welche Kundenwünsche zu erwarten sind.

Updates zum RuhrWUD

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf